Anleitung Mini-Teich für Kinder

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum kleinen Mini-Teich für die Kids.

Inhaltsverzeichnis

Materialkunde | Schritt-für-Schritt-Anleitung | Weitere Themen

Materialien

  • Altes Fass
  • Wasser
  • Steine
  • Kies
  • Wasserpflanzen
  • Sand

Schritt 1

Säubern Sie das Fass oder das Gefäß gründlich von Schmutz. Ebenso sollte es nicht in der vollen Sonne stehen, damit das Wasser nicht bei Hitze verdunstet. Suchen Sie sich einen Platz mit Halbschatten aus. Dann wachsen die Pflanzen gut und auch das Wasser muss nicht täglich nachgefüllt werden.

Schritt 2

Befüllen Sie die erste und somit unterste Schicht mit etwas Sand, so dass der Boden bedeckt ist. Dann legen Sie ein paar größere Steine auf den Boden, so dass diese an einer Seite bis zum oberen Rand gehen.

Schritt 3

Setzen Sie nun die Wasserpflanzen an die Stellen, wo sie am besten wachsen. Achten Sie darauf, dass es Pflanzen gibt, die tief im Wasser stehen müssen, und andere, die wiederum nur an der Oberfläche schwimmen. Klemmen Sie die Erdballen zwischen den Steinen etwas ein, damit sie an Halt gewinnen.

Schritt 4

Befüllen Sie nun langsam und vorsichtig das kleine Becken mit einer Gießkanne.

Unser Tipp

Wenn Sie einen Wasserlauf haben möchten, können Sie zwei Gefäße übereinander stellen. Mit einer Pumpe kann das Wasser über das ersten in den untere laufen. So haben Sie einen kleinen, aber feinen Wasserlauf.


Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den HELLWEG-Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.

Umkreisverfügbarkeit
Marktsuche
fenster schliesen
Einen anderen Markt wählen

Der gewählte Artikel ist in keinem Markt vorrätig. Prüfen Sie unter "Liefern lassen", ob eine Lieferung direkt zu Ihnen möglich ist.

Verbessern Sie ihr Nutzererlebnis

Sie benutzen einen Browser, den wir nicht unterstützen. Laden Sie einen dieser Browser runter um alle Inhalte dieser Seite sehen zu können.