Barrierefreies Bad: Worauf  Sie achten sollten!

Eine barrierefreie Umgestaltung Ihres Bades macht nicht erst im hohen Alter Sinn. Auch bei Neubauten oder Renovierungsarbeiten sollten Sie das Thema Barrierefreiheit berücksichtigen. Eine frühe Planung verschafft Ihnen nicht nur Erleichterungen im Alltag, sondern erspart Ihnen auch spätere Umbauarbeiten. Daher möchten wir Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der barrierefreien Badgestaltung und hilfreiche Tipps für die Planung geben.

Inhaltsverzeichnis

Anleitung | Holzarten | Produkte

Wann ist ein Bad barrierefrei?

Generell gelten Bauten als barrierefrei, sofern sie ohne Erschwernis oder fremde Hilfe nutzbar und zugänglich sind. Ein barrierefreies Bad soll Ihnen also das uneingeschränkte oder zumindest leichtere Nutzen der Sanitäranlagen ermöglichen.

Um Ihr Bad barrierefrei zu gestalten, sollten Sie nicht nur die Größe des Raums berücksichtigen, sondern vielmehr die Anordnung und Auswahl der Sanitätskeramik und Hilfsvorrichtungen beachten. Entscheidend ist dabei nicht etwa die Erfüllung bestimmter Vorgaben, sondern vielmehr die individuelle Abstimmung auf Ihre persönlichen Anforderungen. Damit ist neben eventuellen körperlichen Beeinträchtigungen auch Ihre Körpergröße gemeint.

Schon der Zugang zum Bad ist entscheidend

Um einen barrierefreien Zugang zum Bad zu gewährleisten, achten Sie bei der Tür unbedingt auf eine ausreichende Durchgangsbreite. Ein Richtwert für die Türbreite sind hier rund 80 cm. Vermeiden Sie Türschwellen mit einer Höhe von mehr als 2 cm. Diese sind gefährliche Stolperfallen und ein Hindernis für Rollstühle oder Rollatoren. Die Badezimmertür sollte zudem nach außen zu öffnen sein, da eine gestürzte Person sonst im Notfall den Zutritt zum Bad versperren könnte. Sofern vor dem Badezimmer nur wenig Platz zur Verfügung steht, ist die Anbringung einer Schiebetür sinnvoll.

Ausreichend Platz um den Waschtisch einplanen

Wir empfehlen Ihnen, bei einem Waschtisch auf ausreichend Abstellfläche zu achten und ihn zudem so anzubringen, dass Sie sich auch auf einem Hocker sitzend bequem waschen können. Dies bieten Ihnen beispielsweise höhenverstellbare Modelle. Passen Sie auch die Position des Spiegels so an, dass dieser noch im Sitzen einsehbar ist.

Bei der Planung raten wir Ihnen außerdem dazu, den Waschtisch so zu platzieren, dass Sie zusätzliche Haltegriffe anbringen können. Auch wenn Sie diese Griffe vielleicht derzeit noch nicht benötigen, sollten Sie sich diese Möglichkeit für einen späteren Zeitpunkt durch eine entsprechende Platzplanung offenhalten.

Das komfortable Duschen

Eine weitere Möglichkeit für die barrierefreie Körperhygiene ist eine ebenerdige Dusche. Auch für kleine Badezimmer ist der Einbau dieser Sanitäranlage gut geeignet. Der Verzicht auf Duschwände ermöglicht Ihnen maximale Bewegungsfreiheit. Diese Variante ermöglicht außerdem Nutzern von Rollatoren oder Rollstühlen ein unabhängiges Waschen. Doch auch mit Trennwand zum Badezimmer bieten Ihnen ebenerdige Duschen viel Platz. Achten Sie bei der Planung dann aber darauf, dass der Eingang nicht zu schmal ist und Sie einen leichten Zugang haben.

Des Weiteren muss die Dusche stabil genug sein und auch die Installation eines Klappsitzes an der Wand ist äußerst sinnvoll. Optional bieten sich einzelne Duschhocker an.


Beratungstermin buchen

Sie haben Großes vor und wünschen eine ausführliche Beratung, um Ihre Ideen Wirklichkeit werden zu lassen? Egal ob Sie neue Fenster, ein Gewächshaus oder passgenauen Holzzuschnitt benötigen: Die BayWa Bau & Garten Profis in Ihrem BayWa Bau- & Gartenmarkt unterstützen Sie gerne! Wählen Sie einfach Ihren Wunschtermin aus und vereinbaren Sie als Inhaber einer BayWa-Card bequem online Ihre persönliche und individuelle Beratung in Ihrem Markt vor Ort.


Komfort und Sicherheit beim Toilettengang

Bei einer eingeschränkten Beweglichkeit ist insbesondere der Toilettengang oft eine Herausforderung. Um die Beinmuskulatur nicht zu stark belasten zu müssen, empfehlen wir eine Toilettensitzerhöhung. Eine erhöhte WC-Sitzfläche erleichtert das Aufstehen und Hinsetzen erheblich. Für die barrierefreie WC-Nutzung sollte außerdem das Spülen ohne eine Drehung des Oberkörpers möglich sein. Hierzu empfiehlt sich die Installation der Spülungsvorrichtung etwa in einem an der Wand montierten Handgriff, der außerdem als Stützhilfe fungiert. Derartige Bedienhilfen können Sie bei entsprechender Planung des Badezimmers auch nachträglich noch anbringen.

Neben diesen Hinweisen zu Sanitäranlagen und Keramik sollten Sie zusätzlich unbedingt auf einen passenden Bodenbelag achten. Beispielsweise ist ein Bodenbelag aus Kautschuk nicht nur rutschfest, sondern auch widerstandsfähig und umweltfreundlich. Er ist zudem antibakteriell und wirkt schalldämmend. Um Ihren Fliesenbelag nachträglich rutschfest zu gestalten, eignen sich Anti-Rutsch-Sicherheitsstreifen


49.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online nicht verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online nicht verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

169.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

37.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

35.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

53.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

89.99 €

Inhalt: 1 Stück

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

329.- €

Inhalt: 1 Stück

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online nicht verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Online verfügbar

Bestand wird abgefragt

In Ihrem Markt verfügbar

In Ihrem Markt nicht verfügbar

Newsletter abonnieren
Newsletter

Jetzt den HELLWEG-Newsletter abonnieren und zuerst neue und exklusive Aktionsangebote, Ratgeber, Infos zu Produktneuheiten, Gewinnspiele und vieles mehr erhalten! Abmeldung jederzeit unkompliziert möglich.

Umkreisverfügbarkeit
Marktsuche
fenster schliesen
Einen anderen Markt wählen

Der gewählte Artikel ist in keinem Markt vorrätig. Prüfen Sie unter "Liefern lassen", ob eine Lieferung direkt zu Ihnen möglich ist.

Verbessern Sie ihr Nutzererlebnis

Sie benutzen einen Browser, den wir nicht unterstützen. Laden Sie einen dieser Browser runter um alle Inhalte dieser Seite sehen zu können.