Holzkohle & Grillanzünder

Filter:

1- 19 Artikel von 19 Artikel

1- 19 Artikel von 19 Artikel

Grillanzünder für die perfekte Glut

Der gemütliche Grillabend beginnt mit der perfekten Glut. Doch wann ist die Glut eigentlich perfekt? Wer mit Holzkohlen oder Briketts grillt, sollte immer so lange die Kohlen durchbrennen lassen, bis alle vollständig durch eine weiße Ascheschicht verhüllt sind. Ist dies der Fall, haben die Kohlen die perfekte Hitze erreicht. Damit Ihre Kohlen schnell und gleichmäßig durchbrennen, können Sie verschiedene Anzündhilfen verwenden. Grillanzünder gibt es auf natürlicher und chemischer Basis aus der Tube, Flasche oder Schachtel oder aber auch in Form von Geräten, die mit oder ohne Strom betrieben werden können.

Die Grillanzünder aus Tube, Schachtel oder Flasche

Wer sich für einen Grillanzünder aus der Tube, Schachtel oder Flasche entscheidet, hat die Wahl unter unterschiedlichen Produkten. Besonders gern genommen, da umweltverträglich und extrem gefahrlos, sind Anzünder aus Holz und Wachs. Kleine Würfel, die zwischen die Kohlen gebettet und angezündet werden und dann langsam die Glut entfachen. Herrscht stärkerer Wind vor, sind Anzündwürfel auf Petroleumbasis eine bessere Wahl, hier entsteht nach dem Anzünden eine heißere und größere Flamme. Doch auch Anzündflüssigkeit aus der Flasche oder moderne Anzündcreme sind hilfreiche, sichere und unschädliche Anzündhilfen für den Grill.

Heiße Glut, natürlich entfacht – so kann der Grillabend beginnen

Wer keine externen Stimuli für seine Grillkohle verwenden möchte, kann auf technisches Gerät zurückgreifen. Anzündkamine, Handgebläse, Elektro-Grillanzünder und Blasebälge sind klassische Assistenten, wenn es um das Entfachen eines Grills geht. Der Anzündkamin wird einfach zuerst mit einer simplen Tageszeitung und dann mit der benötigten Kohlenmenge befüllt. Durch die Löcher im Kamin nun einfach die Zeitung entzünden und abwarten. Dabei sollte der Anzündkamin auf einer feuerfesten Unterlage stehen, in deren Nähe sich keine schnell entzündlichen Gegenstände oder Pflanzen befinden. Der Kamineffekt, der dank ausreichender Belüftung erzeugt wird, übernimmt den Rest. Der Elektrogrillanzünder verfügt über eine weitgefächerte Metallspitze, die einfach auf die Kohlen im Grill aufgelegt wird. Nur noch den Stecker in die Steckdose stecken und die Spitze beginnt sofort zu glühen. So werden die Kohlen entzündet. Handgebläse und Blasebalg arbeiten beide ähnlich: Sauerstoff wird den Kohlen zugeführt und entfacht die Glut. Der Unterschied dieser Geräte liegt darin, dass das Handgebläse mit Strom arbeitet, während der Blasebalg manuell betrieben wird.

Holzkohle & Briketts von HELLWEG und Baufreund

Neben den Grillanzündern können Sie selbstverständlich auch Holzkohle und Briketts direkt online von Ihrem Baufreund erwerben. Wie Sie es von HELLWEG gewohnt sind, haben wir Markenanbieter wie Rothmann im Portfolio, deren Produkte Sie einfach in unserem Webshop bestellen können.

So grillt man mit Briketts

Wer sich einen ausgedehnten Grillabend wünscht, entscheidet sich für Briketts. Hier zieht sich das Anglühen etwas länger hin als bei Holzkohle, doch die Hitze der Glut hält deutlich länger vor – teilweise bis zu drei Stunden. Grillen Sie mit Briketts, so werden viele Gäste satt. Dabei wird das Grillfeuer allerdings nicht ganz so heiß und der Grillgeschmack ist etwas weniger intensiv.

Grillkohle clever einsetzen – so grillen die Profis

Können Sie sich vielleicht nicht entscheiden, ob Holzkohle oder Briketts die passenden Eigenschaften für Ihren geplanten Grillabend aufweisen, so können Sie beide problemlos mischen. Dazu schichten Sie einfach Briketts und Holzkohle zu einer Pyramide auf und lassen diese langsam von unten nach oben durchbrennen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sie erhalten eine lang anhaltende Glut und zudem weist Ihr Fleisch nach dem Grillen das beliebte Holzkohlearoma auf. Genießen Sie einen langen und gemütlichen Grillabend mit Grillkohle und Grillanzündern von HELLWEG Baufreund.